• [Ich lese…] Gone: Verloren

    22. Mai 2011 Marie

      Inhalt: Sams Welt steht Kopf. Alle, die älter als fünfzehn Jahre sind, verschwinden mit einem Mal spurlos. Gleichzeitig erscheint eine gigantische Mauer, die seine Kleinstadt umschließt und von der Außenwelt abschottet. Nun sind die Kids auf sich allein gestellt. Ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt. Doch Sam muss noch etwas anderes bekämpfen: seine Angst. Denn in genau 299 Stunden und 54 Minuten wird er selbst fünfzehn …  Cover/Gestaltung: Das deutsche Buch sieht aus, wie das UK Cover, was ich…

    Weiterlesen
  • [Ich lese…] Überleben

    29. April 2011 Marie

    Inhalt: Atemberaubend: ein grandioser Endzeitthriller um Wahrheit, Wirklichkeit und große Lügen. Seit sechs Jahren lebt Eli mit seiner Familie in einem Bunker, den seiner reicher Vater hat bauen lassen kurz bevor die USA einem nuklearen Anschlag zum Opfer fielen. Zwar sind er und seine Schwestern jetzt in Sicherheit. Aber ohne jeglichen Kontakt zur Außenwelt wird Eli das Eingesperrtsein zunehmend unerträglicher. Die Lage spitzt sich zu, als die Lebensmittel knapp werden und Eli immer häufiger mit seinem Vater aneinander gerät. Welches…

    Weiterlesen
  • Rezension: Gone – Verloren von Michael Grant

    25. April 2011 Marie

    Autor: Michael Grant Titel: Gone 01 – Verloren Gebundene Ausgabe: 512 Seiten  Verlag: Ravensburger Buchverlag  ISBN-10: 3473353167  ISBN-13: 978-3473353163 Preis: 17,95 € Orginaltitel: Gone Genre: Science Fiction; Dystopie Themen: Verhalten in Extremsituationen; Gewalt; Mutationen Kaufen? «Die Theorie von mehr als einem Universum oder von Parallelwelten existiert schon lange. Aber vielleicht ist etwas passiert, was dazu geführt hat, dass die Regeln des alten Universums allmählich verändert wurden. Erst nur ein wenig, bloß in einem kleinen Bereich. Aber dies löste weitere Reaktionen…

    Weiterlesen
  • Rezension: Crashed von Robin Wasserman

    2. März 2011 Marie

    »Ich bin, woran ich mich erinnere, sagte ich mir. Ich bin, was ich denke, wie ich denke.« Inhalt: Sechs Monate sind vergangen, seit Lias Wirklichkeit auf den Kopf gestellt wurde. Sechs Monate voller Zweifel, Angst und Auflehnung gegen die Tatsache, dass ihr Körper tot ist und Lia Kahn nur in einer menschenähnlichen Maschine weiterexistieren wird. Jetzt ist Lia bereit, ihr neues Dasein zu akzeptieren: Sie ist ein Mech und sie gehört zu ihresgleichen. Es ist eine wilde, sorglose Existenz, die…

    Weiterlesen
  • Rezension: Skinned von Robin Wasserman

    3. Februar 2011 Marie

    Ich hatte genug davon, so zu tun, als hätte sich nichts geändert. Als wäre ich trotz des künstlichen Körpers und eines Computers anstelle meines Gerhirns immer noch derselbe Mensch, der ich einmal gewesen war. Inhalt: Wir befinden uns weit in der Zukunft, in der Dinge möglich sind und erlaubt, die heute noch undenkbar sind. Man kann die Gene seiner Kinder so verändern lassen, wie man will, man kann sich mit allen möglichen Menschen auf der Welt vernetzen und sein Leben…

    Weiterlesen
1 4 5 6 7