• Rückblicksmalerei | Flop 10 aus 2015

    11. Januar 2016 Marie

    2015 war nicht immer licht, es gab eindeutig auch dunkle (Lese)Momente, die mich ein wenig zurückgeworfen haben. Einige Bücher waren dabei, die mich enttäuscht oder ernüchtert zurückgelassen haben und daher möchte ich euch zusätzlich zu meinen Highlights meine Flops aus dem vergangenen Jahr vorstellen. Auch hier gilt: Die Reihenfolge hat nichts zu sagen. 1. Dark Wonderland: Herzbube von A. G. Howard ist aus der Kategorie „Enttäusche Erwartungen“. In 2015 habe ich auch den ersten Band gelesen, der mich absolut faszinieren…

    Weiterlesen
  • Rückblicksmalerei | Top 15 aus 2015

    2. Januar 2016 Marie

    Das Jahr 2015 ist zwar vorbei, doch die großartigen Bücher, die ich in diesem Jahr lesen durfte, hallen noch immer nach. Daher möchte ich euch nun meine Top 15 der Bücher aus 2015 im Schnelldurchlauf vorstellen und eindeutig jedes einzelne empfehlen und ans Herz legen. Die Reihenfolge spielt keine Rolle, denn jedes Buch hat mich auf seine eigene Art und Weise fesseln können. 1. Der Marsianer von Andy Weir – Manchmal sind spontane Entscheidungen tatsächlich die Besten. „Der Marsianer“ ist…

    Weiterlesen
  • Rückblicksmalerei | im November 2015

    3. Dezember 2015 Marie

      Poison Princess… lässt sich nur durch viele, viele Adjektive beschreiben. Einige davon sehen so aus: verwirrend, sexy, spannend, verwirrend, überraschend, heiß, ungewöhnlich, anders, verwirrend, nervenaufreibend. Die Reihe ist eindeutig mein Monatshighlight. [zur Rezension] Poison Princess: Der Herr der Ewigkeit… ist der zweite Band der Reihe und hat mich ebenso fesseln können. Es geschieht einfach nie das, was man erwartet und die Thematik ist so originell und spannend. Ein faszinierender Genremix und ganz, ganz viel Spannung! [Rezension folgt] Poison Princess:…

    Weiterlesen
  • Rückblicksmalerei | im September 2015

    1. Oktober 2015 Marie

    Der Libellenflüsterer… ist der inzwischen siebte Band der Jette-Reihe und bearbeitet einen neuen spannenden Fall, der einmal mehr tiefgängig ist und stets aktuelle Themen anspricht. Jeder neue Teil ist wie nach Hause kommen und muss in jedem Sommer gelesen werden. [Rezension folgt] Ein Sommer und vier Tage… ist ein absoluter Sommer-Road-Trip-Roman, der einen an die schönsten Orte in Italien bringt. Adriana Popescu kann das heimische Wohnzimmer, den Bus oder das Wartezimmer in Wellenrauschen, Eiscremegeschmack und Sommersonne verwandeln. Die Geschichte selbst…

    Weiterlesen
  • Rückblicksmalerei | im Juni 2015

    6. Juli 2015 Marie

     Gelesene Bücher: 10 davon bereits rezensiert: 3 davon eBooks: 0 Gelesene Seiten: 3968 Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 132,26 Durchschnittliche Bewertung: 3,85  Stapel ungelesener Bücher: 864 Wassermelone = Sommer // Ach, was sage ich: Obst = Sommer Bücherregalliebe² Leichte Outlandermanie – ich sage nur: Siiing me a soooong… // Abiballfrisur (mein Bruder hat’s geschafft!) seit 10 Jahren das erste Mal wieder in meiner Heimatstadt & Elternhaus gewesen // und dort natürlich auch geshoppt Der Juni war… merkwürdig und diese Merkwürdigkeiten…

    Weiterlesen
1 2 3 4 6