• Rezension: Nachtlilien von Siri Lindberg

    20. Februar 2011 Marie

    Siri Lindbergs Debüt »Nachtlilien« lässt einen nicht mehr los – romantisch, spannend und fesselnd wie ein gefährlicher Liebesbann. Inhalt: Seit Generationen lastet auf der Familie der jungen Jerusha ein schrecklicher Fluch: Alle Frauen sind dazu verdammt, den Menschen zu verraten, den sie am meisten lieben. Jerusha droht das gleiche Schicksal, als sie Kiéran begegnet, einem Krieger, der nach einer schweren Schlacht erblindet ist. Jerusha verliebt sich in ihn, doch sie will ihn auf keinen Fall ins Unglück stürzen. Aber ist…

    Weiterlesen
  • Rezension: Sixteen Moons – Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia & Margaret Stohl

    22. Januar 2011 Marie

    Inhalt: In Gatlin gibt es weder Geheimnisse, noch Überraschungen und es ist vorherbestimmt, welche Rolle man in der Gesellschaft zu spielen hat, ob man dazu gehört oder nicht. Und der sechzehnjährige Ethan Wate gehört dazu – allerdings will er nichts als raus aus dem kleinen, konservativen Städtchen, bis er Lena zum ersten Mal in der Realität trifft, denn er kennt sie bereits aus seinen merkwürdigen Träumen. Lena, die Nichte des alten Ravenwood, der von der ganzen Stadt als Sonderling bezeichnet…

    Weiterlesen
  • Rezension: David Levithan – Das Wörterbuch der Liebenden

    14. Januar 2011 Marie

    Autor: David Levithan Titel: Das Wörterbuch der Liebenden Gebundene Ausgabe: Verlag: Graf Verlag ISBN-10: 3862200043  ISBN-13: 978-3862200047 Preis: 18,00 €  Originaltitel: The Lover’s Dictionary Genre: Belletristik Themen: Liebe Kaufen? love, n. Liebe, f. Das versuche ich gar nich erst. [Z. S. 142] Inhalt: Bei „Das Wörterbuch der Liebenden“ handelt es sich um eine, wie ein Wörterbuch geschriebene, Liebesgeschichte, in welcher wir Ich und Du durch ihre Beziehung begleiten, in der Alltägliches zum Besonderen wird. Das Buch beginnt mit dem Buchstaben…

    Weiterlesen
  • Rezension: Faunblut – Nina Blazon

    5. Januar 2011 Marie

    Das Buch, welches mich im letzten Jahr am Meisten überrascht hat ist wohl „Faunblut“ von Nina Blazon, denn es hat so gar nicht das bestätigt, was ich davon erwartet hatte. Schon mit dem ersten Satz hat Nina Blazon mich in ihre Welt entführt und ich kann ihre Bücher wirklich jedem ans Herz legen. Inhalt: Jade mit den flussgrünen Augen und den schwarzen Locken lebt mit ihrem Vater Jakub im Larimar – ein Hotel, dass die beiden führen. Unter der grausamen…

    Weiterlesen
1 2