• |Rezension| „Fünf Regeln für mein zuckersüßes Leben“ von Marjetta Geerling

    5. Juli 2013 Marie

    Wenn es ums Verlieben geht, sollte man unbedingt fünf Grundregeln beachten. Die sechnzehnjährige Abby Elizabeth Savage will nur eins: Mit ihrem besten Freund Cody nach New York ziehen, um den Fängen ihrer Familie zu entkommen, die fast nur aus Frauen besteht, denn die sind nicht nur peinlich, sondern tauschen die Männer untereinander, wie ihre Unterwäsche. Da kann es schon einmal vorkommen, dass Abbys ältere Schwester Kait von ihrem Freund, der jetzt mit ihrer Mutter verheiratet ist, schwanger ist und sowieso…

    Weiterlesen