• |Rezension| „Stolperherz“ von Britta Sabbag

    14. April 2014 Marie

     Ich klappte den Duden zu und legte ihn neben mich auf das Kopfkissen. Die fünfzehnjährige Sanny Tabor ist unscheinbar und versteckt sich hinter ihrem Dasein als graue Maus, denn auch wenn sie nichts mehr will, als Aufmerksamkeit, kann sie nicht aus ihrer Haut. Schließlich hat sie ein Stolperherz und ist damit in weiten Teilen des Lebens eine Außenseiterin. Da ist es kaum ein Wunder, dass sie ständig von ihrer Mutter übertrieben umsorgt wird und in den Sommerferien auf eine Kur…

    Weiterlesen
  • |Rezension| „Regenbogenasche“ von Anke Weber

    21. November 2013 Marie

      Sterben ist wie Kacken – hat was mit loslassen zu tun und muss jeder machen. Für die vierzehnjährige Rhina Norden ist der Tod eine faszinierende Angelegenheit – und das nicht nur, weil sie bereits drei Menschen- und zwei Tierleichen gesehen hat, sondern sogar zwei von ihnen wieder ausgebuddelt hat: ihren Hamster und – viel gravierender – die Asche ihres verstorbenen Vaters. Dass seine Asche nämlich am falschen Ort begraben liegt, ist für Rhina geradezu eine Blockade, ist doch eines…

    Weiterlesen
  • |Rezension| „One Dollar Horse“ von Lauren St. John

    3. Oktober 2013 Marie

    Casey blickte zwischen den Ohren ihres Pferdes hindurch auf das Hindernis – wie ein Scharfschütze, der sein Ziel ins Visier nimmt. Die fünfzehnjährige Casey Blue träumt davon eines Tages eine berühmte Vielseitigkeitsreiterin zu sein, die beim internationalen Wettbewerb Badminton teilnimmt, doch mit ihrer sozialen Stellung in einem der ärmsten Viertel Londons kämpft sie mit diesem Traum gegen Windmühlen. In ihrer Freizeit arbeitet sie als Aushilfe auf der Hope Lane Ranch, doch die hiesigen Pferde haben alle nicht das, was sie…

    Weiterlesen
  • |Rezension| „Vergiss den Sommer nicht“ von Morgan Matson

    21. Mai 2013 Marie

    Vorsichtig öffnete ich meine Zimmertür und spähte hinaus in den Flur. Die siebzehnjährige Taylor Edwards ist immer nur davongerannt, wenn es brenzlig wurde: Vor Henry – ihrer ersten großen Liebe, vor Lucy – ihrer besten Freundin und jetzt vor der Krankheit ihres Vaters, der nur noch wenige Monate zu Leben hat. Um die letzte Zeit zusammen zu verbringen, fährt die Familie Edwards für die Sommermonate in ihr Sommerhaus am Lake Phoenix, dort wo Taylor die beiden Menschen hat sitzen lassen,…

    Weiterlesen