• |Monatsrückblick Mini| September 2013

    1. Oktober 2013 Marie

    Der letzte Monat war lesetechnisch wohl derart erfolgreich, dass er mich prompt in eine Leseflaute gestoßen hat. Im September hatte ich selten wirklich große Lust zu Lesen, was einerseits daran liegen kann, dass die Bücher nicht sonderlich spannend waren insgesamt, andererseits aber auch mit meinem SuB zusammenhängen kann – die ganze Zeit starre ich ununterbrochen auf all die Schätze, die ich bald lesen kann und vergessen darüber hinaus meine aktuelle Lektüre. Ihr seht, viel war nicht dabei. Vor allen Dingen…

    Weiterlesen
  • |Monatsrückblick Mini| August 2013

    1. September 2013 Marie

    „Wohin kommen denn die ganzen Bücher? In den Müll?“ Diesen Spruch (nein, ich glaube, das war kein Scherz) erhielt ich gerade von meinem Vater, als ich mit zwölf Büchern die Treppe runterstolperte, um sie zu photographieren. Der Monat August war nämlich nicht nur privat wunderschön und erfolgreich, sondern auch lesetechnisch unglaublich. Eigentlich habe ich nämlich kein einziges Buch gelesen, dass ich wirklich als schlecht bezeichnen würde. Es gab nur „gut“ und „besser“, deswegen fällt die Kategorie „Flops“ dieses Mal komplett…

    Weiterlesen
  • |Monatsrückblick Mini| Juli 2013

    31. Juli 2013 Marie

    Ich muss mal kurz ausrasten: Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, ich habe endlich Feeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeerieeeeeeeeeeeeeeeeeen! Ok, reicht. Ich habe gestern meine letzte Klausur geschrieben (zumindest für den Moment, die werde ich zu 99,9% wiederholen müssen) und fühle mich jetzt erstmal total frei. Zumindest frei zu lesen und das werde ich ab heute auch marathonmäßig tun (vorausgesetzt das Buch ist gut und ich verliere nicht die Lust!). Auf jeden Fall fühle ich mich richtig gut und heute habe ich richtig tollen Buchzuwachs bekommen, den ich sogleich…

    Weiterlesen
  • |Monatsrückblick Mini| Juni 2013

    30. Juni 2013 Marie

    Eigentlich hatte ich dem frustrierenden Rückblick auf den Monat ja abgeschworen, weil ich es ziemlich unlogisch fand, aufzulisten, wie wenig ich mal wieder gelesen habe – denn seien wir doch mal ehrlich: Wenn man zwei Bücher auflistet sieht das weder gut aus, noch bringt es irgendwem irgendetwas. Wie es das Schicksal aber so will, bin ich jemand, der seine Prinzipien gerne mal über den Haufen wirft und plötzlich genau das Gegenteil von dem macht, was er eigentlich wollte. Von daher…

    Weiterlesen
  • [Monatsrückblick] September 2012 oder auch: Blieb Wärme im August fern, der September bringt sie nicht gern.

    11. Oktober 2012 Marie

    Rezensionsexemplare:  Jenny-Mai Nuyen – Noir Ellen Alpsten – Halva, meine Süße Ursula Poznanski – Die Verratenen Gekauft/Gewonnen/Geschenkt/Getauscht: Lauren Barnholdt – Die verrückteste Nacht meines Lebens Kai Meyer – Die Sturmkönige: Dschinnland   Nicht genug, dass die Bauernregel aus dem Titel stimmt (es ist arschkalt!) – man kann sie auch auf vielerlei Anderes beziehen. Auf meine monatlichen Leseerfolge zum Beispiel, denn wie ihr wisst, will es mir bei mir gerade nicht so richtig. Auch der September kam eher schleichend in Bewegung…

    Weiterlesen
1 5 6 7 8 9