• [Getaggt] Geherzt und zugenäht! Oder: Mein Herzensbuch.

    15. August 2012 Marie

    Wenn man jedes Jahr unzählige Bücher verschlingt, kommt es nur allzu schnell vor, dass man wesentliche Details einzelner Bücher schnell vergisst oder eine bestimmte Atmosphäre einer Geschichte nicht mehr nachempfinden kann. Allerdings gibt es auch das ein oder andere Buch, dass einen festen Platz im Leserherz gewonnen hat und dort dauerhaft anwesend ist, auch wenn einem das gar nicht so bewusst ist. Die liebe Reni von Bücherraschung fand daher, es sei an der Zeit mal wieder einige dieser Herzensbücher aufleben…

    Weiterlesen
  • [Kleine Buchgedanken] Einmal um die Welt per Buchstabenexpress, bitte!

    13. August 2012 Marie

    Indien, London, Paris und Italien – Das kennt man ja, wenn man Lesender und damit auch Reisender ist. Tagtäglich besuchen wir ferne Länder und Städte und reisen in einem Monat einmal quer durch die Welt. Ja, es hat schon so seine Vorteile, wenn man von zu Hause aus kostengünstig alle Länder dieser Welt bereisen kann und dabei auch noch Abenteuer jeder Art erlebt. Wer reist schon nach Indien und trifft dabei auf einen verwunschenen Tiger oder besucht London und fällt…

    Weiterlesen
  • [Kleine Buchgedanken] Dinge, die die Welt nicht braucht. Oder auch: Liebesdreiecke.

    10. August 2012 Marie

    Kennt ihr eigentlich Bubble Tea? Diesen absolut süßen Siruptee mit den Bubbles, die so lustig auf der Zunge zerplatzen? Der süße Tee aus Taiwan schmeckte anfangs noch ziemlich interessant und die Bubbles waren irgendwie niedlich und machten Spaß. Inzwischen schmeckt er aber viel zu süß und von den Bläschen wird einem eher schlecht, als dass man sie lustig findet. Bubble Tea Läden sprießen momentan in jeder Ecke aus dem Boden und eigentlich ist man schon total übersättigt von dem Getränk.…

    Weiterlesen
  • [Kleine Buchgedanken] Einmal übersetzen, bitte!

    10. Juli 2012 Marie

    Bücher machen süchtig. Dass diese Tatsache wahr ist, weiß ich schon seit Harry Potter, der mich Nächte hat durchlesen lassen. Leider braucht das Schreiben eines Buches so seine Zeit und da  englischsprachige Bücher auch erst einmal übersetzt werden müssen (insofern man sie denn auf Deutsch lesen will), muss die ein oder andere Leseratte dann und wann auch mal etwas länger warten. Ich habe bisher noch nicht sonderlich viele Bücher in der Originalsprache gelesen, auch wenn es mir nicht unbedingt schwerfällt.…

    Weiterlesen
  • [Kleine Buchgedanken] Wie man auf Worten durch die Welt reist. Oder auch: Der Schreibstil macht’s.

    3. Juli 2012 Marie

    Was macht eine Geschichte eigentlich so besonders? Wie schafft es ein Buch, den Leser in eine andere Welt zu tragen und dort von Abenteuern so hautnah zu erzählen, dass man sich im Geschehen fühlt? Manchmal weiß man nicht mehr, wo in einem Buch die Fantasie beginnt und die Realität aufhört. Man ist gefangen zwischen den Worten, die kleine Schiffe in eine andere Welt sind und man fühlt sich oftmals nur allzu wohl auf diese kleinen Schiffchen. Ich frage mich oft,…

    Weiterlesen
1 3 4 5