• |Rezension| „Rush of Love: Erlöst“ von Abbi Glines

    17. Juli 2013 Marie

        Es klopfte an der Tür, dann war nur noch leises Fußscharren zu hören. Nachdem Blaire Wynn sich von dem reichen Rush getrennt hat, hat sie so gut wie nichts mehr auf der Welt: Ihr Vater hasst sie, Rush hat sie belogen und all die anderen, die sie je geliebt hat, liegen unter der Erde. Als sie jedoch etwas herausfindet, was die ganze Situation ändert und ihre Freundin Bethy sie überraschend besucht, beschließt Blaire zurück nach Rosemary zu gehen,…

    Weiterlesen
  • |Rezension| „The Lovely Way – Nur wenn du aufgibst, wird der Tod lebensgefährlich“ von Sanne Näsling

    6. Juli 2013 Marie

    Scheiße, ich sterbe. Mary und Lovely sind beste Freundinnen. In ihren Tagträumen stellen sie sich vor in ihrer eigenen kleinen Wohnung in London zu wohnen und jeden Tag Zimttee zu trinken und Rauchrosen in den Himmel zu pusten. Obwohl die anderen die zwei Mädchen für verrückt halten, sind sie unzertrennlich und teilen den Weltschmerz gerecht untereinander auf – denn das Leben ist für beide ein öder und trister Ort, den nur Nagellack (in der Farbe „cherry red“) und Luchslyric besser…

    Weiterlesen
  • |Rezension| „Adorkable: Zwei, die sich hassen… und lieben“ von Sarra Manning

    1. Juni 2013 Marie

    „Wir müssen reden“, sagte Michael Lee mit ernster Stimme zu mir, gerade als ich auf dem St.-Judes-Flohmarkt einen Schritt zurück aus der improvisierten Umkleidekabnie trat, einem Räumchen aus vier quadratisch angeordneten Ständern mit Gardinen daran und einem blinden Spiegel, in dem ich mich gerade ausgiebig selbst bewunderte. „Eigentlich sind wir alle Freaks“ – Das ist das Lebensmotto der siebzehnjährigen Jeane Smith, die ohne Haribos, Hundewelpen und Twitter nicht leben kann. Sie ist das Mädchen mit den schrecklichen Klamotten und den…

    Weiterlesen