• Where is the love? Oder: Bücher ohne Liebesgeschichten

    4. Juni 2012 Marie

    Liebe ist eines der schönsten Dinge auf der Welt – ganz gleich in welcher Form. Das sehen sicherlich die meisten so, vor allen Dingen schreibwütige Autoren, in deren Büchern Liebe immer einen ganz besonderen Platz einnimmt. Meistens steht sie im Vordergrund, viel zu oft ist sie viel zu kitschig und viel zu selten entwickelt sie sich langsam und wirkt warm und realistisch auf den Leser. Mir ist letztens aufgefallen, dass ich nur wenige Bücher im Regal stehen habe, in denen…

    Weiterlesen
  • Starke Postboten, Bücherwahn und Ostergrüße

    8. April 2012 Marie

    Frohe Ostern – Ich hoffe, ihr habt schöne Feiertage und ganz viele Ostereier gefunden. Meine Nestsuche war auf jeden Fall erfolgreich und ich hatte einen schönen (aber auch sehr faulen) Ostersonntag. Noch dazu hat der Postbote sich für mich mal wieder überschleppt und einen ganzen Haufen neuer Bücher gebracht – darunter einige Neuerscheinungen, auf die ich schon total lange hingefiebert habe und auch sehr viele gebrauchte Bücher, die ich mir schon seit einiger Zeit gönnen wollte. Am meisten freue ich…

    Weiterlesen
  • Von Entscheidungsschwierigkeiten, Vorlesebüchern und einem ganzen Haufen Post

    21. März 2012 Marie

      Wetter und Frühlingsgefühle inspirieren mich in letzter Zeit nicht nur dazu selbst zu schreiben, sondern auch zum lesen. Derweil lese ich 3 einhalb Bücher parallel und finde irgendwie keinen Anfang und kein Ende. Eines davon, nämlich „Herzklopfen auf Französisch“ von Stephanie Perkins habe ich nun knapp durch und werde es vorraussichtlich auch in dieser Woche abschließen, während ich „Asches: Brennendes Herz“ von Ilsa J. Bick mit mit meinem Freund zusammenlese (d.h. eigentlich liest er mir vor), was natürlich auch…

    Weiterlesen
  • Neues auf dem SuB

    27. Februar 2012 Marie

    In der letzten Zeit ist mal wieder so einiges zusammengekommen und bis jetzt habe ich mich über jedes Einzelne wahnsinnig gefreut. Außer „Ich bin kein Serienkiller“ von Dan Wells sind alles Rezensionsexemplare, von denen ich nun „Mein böses Herz“, welches ich für eine Leserunde gewonnen habe, sowie „Mercy: Gefangen“ von Rebecca Lim schon gelesen habe. Ersteres war ein absolutes Lesehighlight und die Rezension wird in den nächsten Tagen hochgeladen. „Mercy“ war ein nettes Buch für zwischendurch und ein interessanter Auftakt…

    Weiterlesen
  • SuB-Zuwachs, Neuankömmlinge und Buchschätze

    26. Februar 2011 Marie

    Ich weiß nicht, wie oft ich einen solchen Eintrag nun schon angefangen und dann – aus welchen Gründen auch immer – wieder abgebrochen habe, aber hier sind sie nun endlich: Meine neuen Bücher. Das Meiste habe ich Anfang diesen Monats bekommen und eben einfach nie die Zeit gefunden von ihnen zu berichten! Das Lächeln der Frauen; Der Märchenerzähler Nicolas Barreau – Das Lächeln der Frauen Es gibt keine Zufälle! Davon ist Aurélie, die nach dem Tod ihres Vaters dessen Restaurant…

    Weiterlesen
1 2 3 4 5