• Süßes zum Buch #1 | Zimtschnecken/Kanelbullar und Marienkäfertage

    16. Juli 2015 Marie

    Es gibt zwei Dinge, in meinem Leben, die ich gerne mache, wenn ich entspannen will. Lesen ist das Eine, backen das Andere. Irgendwie hat das Mischen von Zutaten etwas Beruhigendes an sich, etwas, das einen alles um sich herum vergessen lässt und die volle Konzentration erfordert. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich mich nicht als unbedingt gut in Backdingen bezeichnen würde – ich probiere Rezepte aus, habe definitiv Favoriten, die ich inzwischen mit verschlossenen Augen backen könnte und ich…

    Weiterlesen
  • Kleine Buchgedanken | Kopfkino mit Mama

    4. Mai 2015 Marie

    Wisst ihr eigentlich noch, welches Buch ihr als erstes in euren kleinen Fingern gehalten und durchgeblättert habt? Ihr konntet vielleicht die Buchstaben noch nicht entziffern, aber irgendwie hatte dieses Ding mit den vielen Seiten doch etwas magisches an sich. Der Schlüssel zu dieser Magie war in meinem Fall meine Mama, die mir schon damals unheimlich viel vorgelesen hat und mich so ans Lesen geführt hat. Noch heute erzählt sie mir manchmal, wie sie mir früher immer wieder „Die Raupe Nimmersatt“…

    Weiterlesen
  • |Montagsfrage| Welche Nebenfigur mögt ihr aktuell am liebsten und warum? #9

    12. Januar 2015 Marie

    Entscheidungen und ich, wir sind nicht die besten Freunde. Daher habe ich mir drei aktuelle und vermutlich auch immerwährende Lieblingsnebenfiguren herausgepickt, von denen ich nicht genug bekomme. Da wäre einmal Roar aus der Gebannt-Reihe von Veronica Rossi. Obwohl mir der erste Band am allerbesten gefallen und die Reihe mit jedem Band etwas schlechter wurde, gab es eine Konstante, Roar. Dazu muss ich wohl an dieser Stelle einmal sagen, dass die drei Nebenfiguren sich alle relativ ähnlich sind – charmant, charismatisch…

    Weiterlesen
  • |Kleine Buchgedanken| Von Lieblingsleseplätzen und Leseritualen

    1. November 2014 Marie

    Es weht ein eiskalter Wind und ich weiß, dass mir kalt ist – mehr als kalt. Ich überlege, warum ich nicht den dicken Mantel angezogen habe, bevor ich heute morgen aus dem Haus gegangen bin. Beim nächsten Mal muss ich unbedingt daran denken. Die Umgebung ist grau. Grau und laut. Die Menschen sind gehetzt oder starren ins Leere – das kommt ganz drauf an, ob sie den Zug bekommen müssen, der gerade eingefahren ist oder sie auf den nächsten warten.…

    Weiterlesen
  • |Lesefutter| Hart gecovert oder auch: Warum ich ein Coverkäufer bin!

    20. September 2014 Marie

    Okay, ich gebe es zu. Ich bin ein Coverkäufer. Glitzer, Prägungen, Rosa, Schimmer – und Marie ist direkt ganz vorne mit dabei. Das wäre sicherlich nicht so schlimm, wenn ich die Bücher nicht immer nur selig anstarren würde. In letzter Zeit läuft es mit dem Lesen zwar wieder besser, aber ganz so wirklich bin ich noch nicht drin im Leseflow. Jedenfalls haben es auch dieses Mal wieder einige Hardcover in mein Lesefutter geschafft (das hat sich in den letzten Wochen…

    Weiterlesen
1 2 3 4 19