• |Rezension| „Boy Nobody: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.“ von Allen Zadoff

    7. November 2013 Marie

    Es ist ein Rawlings Composite. Er ist unsichtbar. Eiskalt. Tödlich. Mit zwölf Jahren wurde er rekrutiert und mit sechzehn Jahren gehört BOY NOBODY zu den besten Auftragskillern seiner Zeit. Als er sich schließlich in New York an die Tochter des Bürgermeisters, Sam, heften muss, um an den ihren Vater heranzukommen, kommt er, unter dem Auftragsnamen Ben, in eine bisher unvergleichliche Situation – denn Sam ist anders. Hinter ihrer toughen Art scheint mehr zu stecken und schon bald kann Ben seinen…

    Weiterlesen