Rückblicksmalerei | im März 2015

1. April 2015Marie

 Gelesene Bücher: 13
davon bereits rezensiert: 6
davon eBooks: 2
Gelesene Seiten: 5664
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 182,70
Durchschnittliche Bewertung: 3,38
 Stapel ungelesener Bücher: 831

Prokrastination klappt bei mir am besten, wenn ich Filme schaue. Dann heißt es immer: „Du, Mama, morgen kann ich keinen Film schauen, ich muss lernen.“ Am nächsten Tag: „Marie, sollen wir einen Film schauen?“ „Okay!“ Ohne zu zögern. In den Lernwochen sieht daher meine Filmbilanz immer recht gut aus. Ich habe mit meiner Mama im Kino Cinderella geschaut – so toll kitschig und nah am Disneyfilm! -, und auch so viele Filme, die mir gut gefallen haben. Außer „Cinderella“, „Die Bücherdiebin“ und „Non-Stop“ habe ich übrigens alle Filme schon einmal gesehen.

Es war einmal… // ein Ring, der mir viel bedeutete (bookwithring-TAG)

Rote Bücher // Grüne Bücher

Haare getönt // und der Hund sieht aus, als hätte er keinen Körper!

Scheiß auf Mr Grey, Prinz Charming hat mich empfangen! // Ich schreibe wieder!

Warum, liebe Verlage? Warum? // Die Umzugskartons füllen sich!
  Mehr Momentaufnahmen? *klick*
Ja, es ist klischeebehaftet in Rückblicksposts über die Zeit zu reden und es ist vermutlich genauso klischeehaft darüber zu reden, dass man über die Zeit redet – aber, Holla die Waldfee – wie schnell vergeht bitte die Zeit? Gerade habe ich doch mein erstes Märzbuch gelesen und schon ist der April da, der uns ziemlich stürmisch begrüßt. Der März war sehr gut, denn ich habe kaum Bücher gelesen, die ich nicht mochte – und wenn waren es nur eShorts. Das beste Buch des Monats (mit ganzen 5 Herzen) ist natürlich „Die Furcht des Weisen 1 & 2“ (so gut!), danach folgt „Caroline & West: Überall bist du“ mit 4,5 Herzen (fand ich auch ganz toll!) und dann teilen sich „Reckless: Steinernes Fleisch“ und „Dublin Street“ den dritten Platz mit je 4 Herzen. Auch sehr gut unterhalten hat mich „Girl Online“, unsicher dagegen bin ich mir mit „Feuer & Stein“ (hier war ich ständig Hin und Hergerissen, aber letztlich bekommt es wahrscheinlich zwischen 3,5 und 4 Herzen!). Ein wenig ernüchtert bzw. enttäuscht hat mich „Die Musik der Stille“, auch wenn Rothfuss toll schreibt, hat sich die Geschichte um Auri etwas gezogen. Sowieso scheine ich es nicht so mit Kurzgeschichten zu haben, denn die zwei eShorts waren gar nicht meins.

Das ist der letzte Post aus meinem Zimmer, aus meinen alten zu Hause. Der April steht im Zeichen des Umzugs und die nächste Rückblicksmalerei wird für euch wie immer sein, für mich aber komplett anders. Schon merkwürdig. Meine Bücher verschwinden nach und nach in Umzugskartons (obwohl ich immer noch nicht weiß, wie ich sie alle transportieren soll!) und irgendwie ist alles im Umbruch. Vielleicht wird es bald mal ein Video geben, denn in meiner Wohnung habe ich wahrscheinlich mehr Platz für meine Bücher und kann mir eine kleine Bücherwand einrichten, also falls ihr Interesse an einer Bücherregaltour habt, sagt gerne Bescheid! Ansonsten möchte ich im April einfach mal sehen, was ich so schaffe, denn auch die Uni fängt wieder an und es gibt auch sonst noch viel zu erledigen. Auf jeden Fall lesen möchte ich aber „After Truth“ von Anna Todd und „Das unendliche Meer“ von Rick Yancey!

Ich wünsche euch einen wunderschönen, osterigen April mit viel Sonne und guter Lektüre!

Eure Wortmalereien (19)

  • Büchernische

    25. April 2015 at 21:44

    Liebe Marie,ohhh du hast Patrick Rothfuss gelesen. Ich sehe schon, ich komme endgültig nicht mehr drum herum, bin aber auch ehrlich gesagt jetzt sehr neugierig. Meine Güte, hast du ein Lesetempo, waaahnsinn! Ich schaffe in guten Monaten derzeit vielleicht 2-3 Bücher, und da sind 3 schon viel. Irre, Hut ab. Hast du "Musik der Stille" auch schon gelesen? Das soll ja komplett anders sein als die Königsmörderchronik. Lagen die Taschenbücher eigentlich gut in der Hand? Ich überlege noch hin und her, ob ich mir die HC-Ausgaben kaufen soll oder auch zu dem Schuber greife. 1440 Seiten als TB, hmm…Ein sehr schöner Rückblick ♥Liebe GrüßeSandraPS: Jaaaa, ich weiß. Ich kommentiere selten. Aber ich lese viel still mit 🙂

  • Bou Queen

    6. April 2015 at 10:03

    Für mich war es damals auch total schwierig aus der alten Wohnung, in der ich meine Kindheit und einfach alles bis zum 18 Lebensjahr erlebt habe, wegzuziehen und in ein neues Haus. Auch der Büchertransport war echt nicht einfach xD Nur ein Tipp: packe die Kartons bloß nicht voll, sonst kommen dir die Bücher unten wieder raus oder du hast einen kaputten Rücken. Schön jedenfalls das du noch so einen tollen Lesemonat in deinem alten Zimmer hattest und wegen dir hab ich jetzt totale Lust auf den zweiten Teil von The Name of the Wind. Momentan lausche ich aber noch dem Hörbuch, so aus reiner Lust heraus und vielleicht greife ich dann endlich mal zum zweiten Teil.

  • Laura

    3. April 2015 at 20:46

    Ich bin in meinem Leben schon so oft umgezogen und irgendwie stehe ich ja auch ein bisschen drauf. Deswegen viel Spaß in deiner neuen Wohnung! 🙂 ♥"Cinderella" interessiert mich ja so gar nicht, ne Realverfilmung von nem Märchen, das man schon hundert Mal gehört hat? Nee muss nicht sein. Da hätte ich mir lieber sowas wie "Rapunzel – Neu verföhnt" oder "Frozen" gewünscht, davon können gerne noch mehr Filme kommen 😀 Bei "Die Bücherdiebin", "Die Schadenfreundinnen" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" war ich im Kino und es sind alles tolle Filme, die mir echt gefallen haben. "Mockingjay" habe ich dafür leider immer noch nicht gesehen ._. Wie fandest du denn jetzt "Die Bücherdiebin" beim ersten Mal schauen?

  • Marysol Fuega

    2. April 2015 at 15:08

    Huhu, endlich finde ich mal wieder Zeit, bei dir reinzuschneien (im wahrsten Sinne des Wortes – hier schneit´s… grrrh!) ;)Wie immer liebe ich dein Layout & deine Bilder *-*Aber sag mal… 831 Bücher auf dem SuB??? Ich besitze 842 und einige e-books o.O Wie hast du soooooooo viele Bücher angehortet und WANN willst du die alle lesen?! Mein Monat war ähnlich zufriedenstellend – viele gut Bücher und viel geschafft ;)Vielleicht magst du ja mal vorbeigucken?LG, Mary <3http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/03/epilog-marz-15.html

    1. Marie

      2. April 2015 at 20:18

      Ich hab schon gehört, dass es hier und dort schneit – gruselig, hier stürmt es nur wie verrückt.Ja… ich schäme mich auch ein wenig und bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich die alle lesen werde 😀 Aber eigentlich finde ich es gar nicht so schlimm. Immer noch besser investiertes Geld, als bei Leuten, die sehr viel Rauchen würde ich sagen :DIch schau definitiv vorbei :)Liebste Grüße,Marie

    2. Marysol Fuega

      4. April 2015 at 10:20

      Hahaha Marie,da hast du Recht!!! Und eigentlich kann man nie genug Bücher haben 😉 Ich finde es nur eine Frechheit, dass sie im Buchladen nicht auch Zeit verkaufen :PGott sei Dank ist der Schnee nicht liegengeblieben ^^Freue mich und LG, Mary <3http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

  • Jasi Ich

    2. April 2015 at 7:00

    Wow *o*Meine Augen sind immer so happy über deine wunderschönen Rückblicksposts! So viele schöne tolle Bilder (:Ich bin immer total begeistert wie viele Filme du siehst 🙂 'Die nackte Kanone' fand ich wirklich extrem lustig xD Ahhhh 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter'. Ich muss immer weinen wenn ich diesen Film sehe *schnief* Die Verfilmung von 'Die Bücherdiebin' möchte ich noch lesen, da mir das Buch einfach nur unglaublich gut gefallen hat. Es ist wirklich fanatastisch und ehrlich gesagt bin ich ziemlich neugierig wie sie das im Film umgesetzt haben. (: Alles Liebe,Jasi ♥ P.S: Ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest und vielleicht ist der Osterhase ja so lieb und lässt dir ein paar tolle Bücher da ^.^

    1. Marie

      2. April 2015 at 20:16

      Awww, danke, liebste Jasi <3 Über deine Kommentare sind meine Augen auch immer total happy 😀 <3Haha ja, Die nackte Kanone ist genial 😀 So dumm genial! Ich finde "Die Bücherdiebin" haben sie ganz gut umgesetzt, ich habe weinen müssen zwischendurch!Dir auch alles Liebe und ein schönes Ostern mit gaaaanz viel Schokohasen 🙂

  • Favola

    1. April 2015 at 20:36

    Hey MarieDa hast du ja wieder einige Bücher gelesen – und schön, dass der März buchtechnisch so gut war. Ich wünsche dir einen ganz guten Umzug und freue mich schon darauf, deine zukünftige Bücherwand unter die Lupe zu nehmen ;-)"Das unendliche Meer" wartet hier schon auf mich, "After Truth" möchte ich dann auch lesen, das eilt aber nicht so. Meine Must-Reads sind vor allem "Dustlands 3" und "Ruinen".lg Favola

    1. Marie

      2. April 2015 at 20:15

      Huhu du Liebe,ja, gell? Ich fürchte der April wird nicht ganz so gut aussehen!Danke, ich hoffe, ich bekomme alle meine Bücher heil rüber! Ich freue mich auch so sehr auf meine Bücherwand *-*Oh ja, Ruinen steht bei mir auch auf der Wunschliste :)Liebste Grüße <3

  • Bücherliebhaberin

    1. April 2015 at 15:27

    Hallo Marie,ich glaube das ist das allererste Mal, dass ich mehr Bücher als du gelesen habe. Ich bin ein kleines bisschen stolz auf mich, da du sonst immer viel, viel mehr liest. An dem Buch "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley bin ich seit es erschienen ist, schon so oft vorbeigelaufen, aber ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich es mir kaufen soll. Mal sehen…vielleicht darf es ja in einem der kommenden Monate bei mir einziehen.Dein Hund ist wirklich goldig, obwohl es aussieht, als hätte er keinen Körper ;)Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du es schaffst deine vielen Bücher zu transportieren :)Alles Gute für deinen Umzug und wenn ich es nicht mehr schaffe dir vor Ostern einen Kommentar zu hinterlassen, wünsche ich dir jetzt schon Frohe Ostern!Liebe Grüße,Theresa

    1. Marie

      1. April 2015 at 17:34

      Huhu Theresa,haha, dann herzlichen Glückwunsch – dabei dachte ich, ich wäre ganz gut dabei gewesen 😀 Wieviel hast du denn gelesen & was war dein Highlight?Hast du schon einmal was von Lucinda Riley gelesen?Hihi ja, er wollte nur das Leckerli und dann konnte ich ihn perfekt ohne Körper fotographieren 😀 Vielen Dank – ich schaffe das schon irgendwie, hoffe ich!! Dir wünsche ich auch ein tolles Osterfest <3Liebste Grüße,Marie

    2. Bücherliebhaberin

      1. April 2015 at 19:39

      Ich habe in diesem Monat siebzehn Bücher geschafft und mein Monatshighlight war "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Bei diesem Buch war ich mir immer soo unsicher, ob ich es mir kaufen sollte, da es ja sehr gehypt wurde, aber dann hab ich es mir doch gekauft und ich bereue es nicht! Es war so schön und ich glaube, dass ich ungefähr die letzte Hälfte durchgeweint habe :)Ist der Film dazu auch so schön?Von Lucinda Riley selbst noch nicht, aber ich habe schon in "Die sieben Schwestern" reingelesen und fand es sehr gut. Außerdem lese ich auch sonst sehr gerne Bücher mit Familiengeheimnissen und Ähnlichem.Dein Hund ist sicher einfach nur zum Knuddeln 🙂 Er sieht einfach nur soo süß auf dem Foto aus :DLiebste Grüße, Theresa

    3. Marie

      2. April 2015 at 20:14

      Siebzehn? Wow, wie viel liest du denn sonst so? Ich glaube, siebzehn Bücher habe ich noch nie geschafft :DDer Film ist sehr schön, ich habe jedenfalls auch durchgeweint :DWenn dir der Anfang gefallen hat, dann schau es dir auf jeden Fall mal an 🙂 Lucinda Riley schreibt immer ganz tolle Familiengeschichten – mir hat besonders "Die Mitternachtsrose" SEHR gut gefallen!Ist er 😀 Aber er ist auch sehr verfressen und ganz schön frech :PAllerliebste Grüße,Marie

    4. Bücherliebhaberin

      3. April 2015 at 10:10

      Normalerweise lese ich nur so um die zehn Bücher im Monat, deswegen hat es mich selbst auch sehr überrascht :DDann schaue ich mal, ob ich den Film irgendwo finde, aber ich fange bei Büchern und Filmen so schnell zu weinen an :DWerde ich machen 🙂 Ich vertraue auf deine Meinung, weil du wirklich einen sehr guten Lesegeschmack hast ;)Allerliebste Grüße,Theresa

  • Lisa

    1. April 2015 at 14:53

    Hallo Marie. ich melde mich jetzt auch zum ersten mal zu Wort. Ich möchte dir einfach mal sagen das ich deinen ganzen Blog liebe, das Design, die Aufmachung der Posts, dein Schreibstil … hach, einfach alles! Mach weiter so, egal ob Zuhause oder bald in deiner eigenen Wohnung. Ich wünsche dir alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt. Vielleicht, wenn du dafür mal Zeit findest, kannst du dir meinen Blog ja auch mal ansehen. Ich würde mich sehr freuen. :)Liebste Grüße,Lisa von der Bücher Bar

    1. Marie

      1. April 2015 at 17:31

      Hallo Lisa,das freut mich aber, dass du mir geschrieben hast! Ganz lieben Dank für deine Worte, die haben mir ein Lächeln auf's Gesicht gezaubert! Es freut mich einfach so wahnsinnig, dass mein Blog tatsächlich gelesen und gemocht wird 🙂 Auf deinem Blog schaue ich natürlich auch gerne vorbei!Liebste Grüße,Marie

  • Ana Disaster

    1. April 2015 at 13:35

    Marie! Du hast immer so tolle Buchstapel und liest so so viel! Da bin ich direkt immer neidisch. ;bCinderella will ich eig nur wegen dem Prinzen (Robb Stark!) sehen, ansonsten bin ich ja eher der Serienmensch :)xx, Ana

    1. Marie

      1. April 2015 at 17:30

      Das nennt man Semesterferien, meine Liebe 😀 <3

Schreibe deine Wortmalerei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Wortmalerei

Rezension | "Caroline & West: Überall bist du" von Ruthie Knox

31. März 2015

Nächste Wortmalerei

Lesefutter | Der Sturm vor der Ruhe im März

2. April 2015