|Kleines Gedankenballett| #4 Vier auf einen Streich!

22. Mai 2013Marie
Kennt ihr das eigentlich, wenn ein Monat nicht zu Ende gehen will? Der Mai ist inzwischen zu einem solchen Exemplar mutiert, denn er bringt weder Sonne, noch sonst irgendwelche schönen Dinge mit sich. Auch ein Grund dafür könnte natürlich die Tatsache sein, dass ich pleite bin und nur Juni haben will, damit ich wieder Bücher kaufen kann, aber darüber reden wir am besten mal nicht.
Ich habe endlich „Spione küsst man nicht“ durchbekommen und war gegen Ende dann doch ganz glücklich mit dem Buch, auch wenn es nicht jede Erwartung erfüllen konnte. Im Gegensatz dazu habe ich mich absolut in „Vergiss den Sommer nicht“ von Morgan Matson verliebt, was ich allerdings nur mit einer Ladung Taschentücher kaufen würde! Momentan lese ich „Silver Linings“ und bin schon jetzt total begeistert davon und gespannt, wie es weitergeht.
 
In der Flut der Neuerscheinungen geht gerne das ein oder andere Buch unter und das wäre „Soul Beach: Frostiges Paradies“ bei mir sicher auch der Fall gewesen, wenn der Loewe Verlag es nicht noch einmal explizit genannt hätte und es nun zehn Mal vorab an alle Blogger verlost, die den Trailer auf ihrer Seite zeigen und verlinken. Und da hat es mal wieder der Trailer geschafft, mich auf das Buch neugierig zu machen…
Meine Schwester ist tot. Seit vier Monaten und fünf Tagen.
Ermordet. Heute habe ich eine E-Mail erhalten. Von ihr. Als Alice eine
E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für
einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die
virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre
Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Unter www.soulbeach.org
entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr
und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und
warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von
Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan
umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein? „Frostiges
Paradies“ ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie. [via Amazon]

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich nicht sonderlich gereizt – ob das am Cover oder am Titel liegt, weiß ich nicht genau, aber irgendwie kam es nicht auf meine Wunschliste. Nachdem ich Trailer und Klappentext gesehen habe, bin ich aber doch irgendwie neugierig geworden – wenn auch noch sehr skeptisch. Ich habe das Bedürfnis bekommen, herauszufinden, was es mit dem Soul Beach auf sich hat und damit haben Trailer und co. ihre Aufgabe mehr als erfüllt. Ich bin sehr gespannt! Hier geht’s zu mehr Informationen: *klick*

Kennt ihr das, wenn ihr total „Ideen-overloaded“ seid? Mir geht es gerad so, dass ich schon unzählige Entwürfe und Postideen habe (die teilweise sogar schon automatisch geplant sind!) und mit Rezensionen dafür kaum hinterherkomme. Das möchte ich in dieser und den folgenden Wochen in jedem Fall aufholen, weil ich es eigentlich gar nicht haben kann, wenn Bücher, die ich längst gelesen habe, immer noch nicht rezensiert sind. Hier also (für mich zur Erinnerung und für euch als Orientierung) eine kleine (bzw. große) Liste der Rezensionen, die in nächster Zeit online gehen werden (bzw. erstmal geschrieben werden müssen…):

Plötzlich Fee 01: Sommernacht – Julie Kagawa
Back to Paradise – Simone Elkeles
Die Verratenen – Ursula Poznanski
Legend 01: Fallender Himmel – Marie Lu
Firelight 02: Flammende Träne – Sophie Jordan
Der Hobbit – J.R.R. Tolkien
Der Feuerstein – Rae Carson
Die Flammende – Kristin Cashore
Und ich nerv euch auch nochmal hier damit: Bei Lovelybooks kann man sich die niedlichen Eulen- und Esellesezeichen kostenlos bestellen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist eure Adresse anzugeben. Außerdem habt ihr die Chance, tolle Preise zu gewinnen, wenn ihr den Link, den ihr nach der Bestellung bekommt, verbreitet. Und weil eine neue Kamera und ein Buchpaket (ich meine, ein Buchpaket! Hallo?!) ziemlich nützlich sind, nehme ich da gerne dran teil und allein für die Lesezeichen ist eine Beteiligung ja schon sinnvoll! Solltet ihr also Interesse an den niedlichen Lesezeichen haben, könnt ihr sie hier für euch bestellen: *klick*
Ich wünsche euch eine wunderschöne Restwoche, in der wenigstens bei euch die Sonne mal rauskommt und frohes Lesen!

Eure Wortmalereien (1)

  • Reni

    1. Juni 2013 at 18:16

    Bei "Soul Beach" bin ich sehr gespannt. Der Trailer ist mal wieder typisch Loewe super geworden und ja, die Werbeaktion scheint auch wieder gut zu funzen. Ich wünsche dir dann mal viel Glück und wäre neugierig auf eine Review von dir. Ich werde hier mal die ersten Meinungen abwarten. Deine in Gedanken vorbereiteten Reviews sind dann auch herzlich Willkommen. Da sind ja tolle Bücher dabei. Mal sehen was du zu "Plötzlich Fee", "Legend" und "Die Flammende" zu berichten hast.

    Ich selbst würde auch immer gerne mehr schreiben, als es die Zeit erlaubt. Oftmals bleibt manches dann aber doch eher in Gedanken geschrieben, weils dann irgendwann – anhand neu gelesener Bücher/der Vergessenheit wegen – verloren geht oder ein ähnlicher Gedankenbeitrag plötzlich woanders schon auftaucht. Ich bin gespannt, was du von deiner Liste umsetzten wirst. 🙂

    Liebe Grüße
    Reni

Schreibe deine Wortmalerei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Wortmalerei

|Rezension| "Gallagher Girls: Spione küsst man nicht" von Ally Carter

21. Mai 2013

Nächste Wortmalerei

|Filmgedanken| Der große Gatsby

23. Mai 2013