[Ich lese…] Skinned von Robin Wasserman

31. Januar 2011Marie
Hallöchen meine Lieben,
Ich habe nun endlich „Skinned“ von Robin Wasserman angefangen und bin schon jetzt sehr begeistert. Die ersten Seiten lesen sich schonmal ziemlich gut und die Thematik interessiert mich sehr. Das Buch erinnert mich sehr an „Zweiunddieselbe“ von Mary E. Pearson, da es da ja auch um ein Mädchen ging, das nach einem Unfall durch Computer etc. komplett wieder hergestellt wird und sich dann fragt, ob sie überhaupt noch sie selbst ist/sein kann. Allerdings wird es wohl sehr anders sein, denn in Zweiunddieselbe wusste die Protagonistin vorerst nichts über ihren neuen Körper, während Lia schon informiert ist.

Lia Kahn ist reich, schön und beliebt bis ein Unfall sie beinahe tötet. Im Krankenhaus wacht sie in einem perfekten, künstlichen Körper auf. Lia wird nie wieder Schmerz empfinden, sie wird nicht altern und nicht sterben. Doch der Preis dafür ist hoch: Ihre Freunde misstrauen ihr, ihr Freund betrügt sie und alles, was ihr wichtig war, wandelt sich in einen Albtraum. Hin- und hergerissen zwischen dem Leben, das sie einmal kannte, und einer neuen, aufregenden Existenz, lernt Lia bald die bitterste Lektion: Niemand kann ihr die Entscheidung abnehmen, die sie treffen muss, um ihre Liebsten zu schützen.
[Quelle: Amazon]

Ich hoffe, ihr hattet einen genau so schönen Start in die neue Woche, wie ich!
Liebe Grüße,

Marie

Eure Wortmalereien (1)

Schreibe deine Wortmalerei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Wortmalerei

Lesefutter ♥

30. Januar 2011

Nächste Wortmalerei

[Monatsstatistik] im Januar 2011

1. Februar 2011