• Rezension | Holmes und ich – Die Morde von Sherringford von Brittany Cavallaro

    9. März 2016 Marie

    dtv | Hardcover | 368 Seiten | €16,95 | A Study in Charlotte | Anja Garlic (Übers.) | Kaufen?   Als der junge Jamie Watson gegen seinen Willen auf das Sherringford Internat geschickt wird, kann er es kaum erwarten die charismatische Charlotte Holmes kennenzulernen, deren Vorfahre Sherlock Holmes seiner Zeit der beste Freund von Jamies Vorfahren John Watson gewesen ist. In seiner Fantasie hat der angehende Schriftsteller bereits spannende Fälle mit Charlotte gelöst – in der Realität scheint sie jedoch…

    Weiterlesen
  • Rezension | Anima – Schwarze Seele, weißes Herz von Kim Kestner (inkl. Verlosung)

    8. März 2016 Marie

    Arena Verlag | Hardcover | 480 Seiten | €18,99 | Kaufen?   Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia…

    Weiterlesen
  • Die Sturmschwester von Lucinda Riley

    2. März 2016 Marie

    Der Wind und das Wasser, das sind die großen Leidenschaften in Allys Leben, die sie zu ihrem Beruf gemacht hat: Sie ist Seglerin und hat bei manch riskanter Regatta auf den Meeren der Welt ihren Mut unter Beweis gestellt. Eines Tages aber stirbt völlig überraschend ihr geliebter Vater Pa Salt, und Ally reist zu dem Familiensitz am Genfer See. Wie auch ihre fünf Schwestern wurde sie als kleines Mädchen von Pa Salt adoptiert und kennt ihre wahren Wurzeln nicht. Ihr…

    Weiterlesen
  • Rezension | Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent

    28. Januar 2016 Marie

    Guylain Vignolles liebt Bücher und hasst seinen Job in einer Papierverwertungsfabrik. Darum liest er jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit im Regionalzug um 6 Uhr 27 laut ein paar Seiten vor, die er am Tag zuvor der Schreddermaschine entrissen hat: sein ganz persönlicher Akt der Rebellion gegen die Vernichtung von Literatur.Eines Tages entdeckt er im Zug einen USB-Stick, auf dem das Tagebuch einer jungen Frau gespeichert ist. Tief bewegt liest er nun ihre Geschichten vor – und der Zauber…

    Weiterlesen
  • Rezension | Der Hut des Präsidenten von Antoine Laurain

    26. Januar 2016 Marie

    Die große Liebe finden, ein meisterhaftes Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden: Wer träumt nicht davon, seinem Leben eine neue Richtung zu geben? Und sind Träume nicht reine Kopfsache? Als der Präsident seinen Hut in einer Brasserie vergisst, setzt sein Tischnachbar ihn auf – und schlagartig ändert sich dessen Leben. Doch der Hut wandert weiter von Kopf zu Kopf, um seine ganz besondere Wirkung zu entfalten. Ein Roman voller Charme und Überraschungen, über große Ziele und glückliche Wendungen…

    Weiterlesen
1 18 19 20 21