|Buchvorschau| Wenn Schokolade ein illegales Rauschmittel wird…

20. April 2013Marie

…dann ist zumindest für mich das schöne Leben vorbei. Klausurenphasen ohne Schokolade? No Way! Gut, dass der Fischer Verlag mitdenkt und mir per Schmuggelpost eine Tafel „Bitterzart“ vorbei geschickt und mir sogleich auch Lust auf das gleichnamige Buch von Gabrielle Zevin gemacht hat.
Eingepackt mit Schleifchen und witzigem Text hat mich diese süße Post soeben erreicht und mich noch dazu sehr gefreut. Ich finde solche Buchwerbungsaktionen immer richtig witzig und – in dem Fall sogar im wahrsten Sinne des Wortes – süß! An dieser Stelle also vielen Dank für diese schokoladige Post!

New York 2083: Wasser und Papier sind knapp, Kaffee und Schokolade sind
illegal. Smartphones sind für Minderjährige verboten und um 24 Uhr ist
Sperrstunde. Die Balanchine Familie ist das Zentrum des illegalen
Schokoladenhandels in New York. Doch die Eltern von Anya Balanchine sind
bereits tot, und Anya ist mit 16 Jahren das Familienoberhaupt. Sie
kümmert sich um ihre Geschwister und die kranke Großmutter, und
versucht, sie alle möglichst aus dem illegalen Familiengeschäft
rauszuhalten. Von ihrer ersten großen Liebe Win kann sie sich
allerdings nur sehr schwer fernhalten, dabei ist er ausgerechnet der
Sohn des Oberstaatsanwaltes – ihres schlimmsten Feindes… [via Amazon]
Ich glaube, der Fischer Verlag hat mich. Ob das jetzt an der (wirklich leckeren) Schokolade liegt oder dem interessanten Klappentext – das Buch ist auf meiner Wunschliste gelandet. Erinnert mich an irgendeine Geschichte, aber ich könnte gerade nicht sagen, welche das ist. Trotzdem reizt mich das Buch irgendwie sehr – klingt nach einer interessanten Mischung aus Romeo und Julia Geschichte, ein bisschen Mafia und Dystopie. Und obwohl mich Dystopien in letzter Zeit so gar nicht anmachen – dieses Buch schafft es irgendwie. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf diese Geschichte und freue mich auf „Bitterzart“ (erscheint am 25.4.).
Was meint ihr? Verbotene Schokolade und Smartphonesperre – würde euch das interessieren? Habt ihr von dem Buch gehört und wenn ja, was denkt ihr dazu?

Eure Wortmalereien (14)

  • Marysol Fuega

    3. Dezember 2014 at 17:33

    Oh… wie toll! Tolle Post & gleich auf meiner WuLi!!!LG, Mary <3 http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

  • Miss Bookiverse

    21. April 2013 at 17:43

    Schokoladenverbot, das wäre auch für mich der Horror :O total süße und passende Aktion vom Verlag 😀 das Buch hab ich schon lange auf der Wunschliste, ich kenne schon zwei andere Bücher von Gabrielle Zevin, eins fand ich ganz gut, das andere eher blöd. Ich freu mich außerdem, dass die deutsche Ausgabe so ein schönes, ungewöhnliches Cover bekommen hat. Viel Spaß beim esen und aschen 😀

    1. Miss Bookiverse

      21. April 2013 at 17:44

      *Lesen und Naschen

    2. Paperdreams

      21. April 2013 at 19:01

      Also, schwere Selbstmitleidsphasen würde ich ohne Schoki wirklich nicht überstehen 😀 Finde die Aktion auch richtig süß und das deutsche Cover ist wirklich sehr, sehr schön anzusehen!

  • Sandrina S

    20. April 2013 at 17:07

    Ich habe auch so ein süßes Geschenk bekommen, sehr aufmerksam vom Verlag. Du hast nicht zufällig schon den Link zu den e-books oder das Kennwort heraus gefunden ? Daran hänge ich schon den ganzen Tag. Vielleicht wird das auch erst Montags freigeschalten .. ? 😀

    1. Paperdreams

      20. April 2013 at 17:57

      Finde ich auch echt niedlich. Habe ich noch, kann echt sein, dass es noch freigeschaltet wird. Muss ich mal schauen 🙂
      LG

  • Nadja

    20. April 2013 at 16:13

    Irgednwie habe ich jetzt gerade auch total Lust auf Schokolade. Das Buch ist mir vorher irgendwie noch nicht so aufgefallen, aber ich finde es klingt echt interessant. Ausserdem finde ich das Cover echt cool und die Aktion auch, nur schade das ich keine Schokolade bekommen habe.

    glg Nadja

    1. Paperdreams

      20. April 2013 at 17:56

      Ich hab ständig Lust auf Schokolade 😀 Und das Buch klingt wirklich interessant, bin sehr gespannt 🙂

  • buchverrückt

    20. April 2013 at 13:42

    Das Buch hört sich ja mal richtig gut an! Und das Cover ist auch schön geworden. Ich weiß nicht was ich tun würde, wenn Schokolade verboten wäre! 😀

    LG
    Tina

    1. Paperdreams

      20. April 2013 at 17:55

      Nicht wahr? Das wäre ein Weltuntergang 😀

  • cityrella.

    20. April 2013 at 12:31

    Wie süß! Ich habe im Moment überhaupt keine Lust auf Dystopien und auch wenn der Klappentext toll ist, interessieren mich andere Bücher im Moment mehr. Trotzdem danke für die Vorschau. Vielleicht schafft es Bitterzart später auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße, Ana

    1. Paperdreams

      20. April 2013 at 17:55

      Geht mir auch so, aber das hier interessiert mich doch irgendwie 🙂

  • RomeosJuliet

    20. April 2013 at 12:17

    OMG, ohne Schokoloade wäre mein Leben gelaufen! 😀
    Aber neugierig auf das Buch bin ich auch geworden… 🙂
    Liebe Grüße,
    RomeosJuliet

    1. Paperdreams

      20. April 2013 at 17:49

      Meins auch, das kann ich dir sagen 😀

Comment ReplyCancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Wortmalerei

|Lesefutter| Von Novizinnen des Todes, die nur einen kleinen Sommerflirt (Von wegen!) im Pyjama um halb Vier haben, was in einem hübschen Desaster endet

18. April 2013

Nächste Wortmalerei

|Informiert| "Wortmalerei" gibt's jetzt auch bei Facebook

21. April 2013