Buchvorschau | Layers von Ursula Poznanski

17. Juni 2015Marie
Layers – die Wahrheit ist vielschichtig. Seit Dorian von zu Hause
abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich
recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen
aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil
er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun?
In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und
Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance,
sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für
Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung,
Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im
Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm
erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke –
sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach
einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an
gnadenlos gejagt. [via Amazon]

Und schon wieder lockt der Loewe Verlag mit ansprechender Lektüre – nicht nur das, Ursula Poznanski ist eigentlich immer ein Garant für gute und vor allen Dingen spannende Geschichten. In Kombination mit dem gelungenen Design und dem interessanten Trailer wandert das Buch natürlich sofort auf meine Wunschliste. Es liegt aber nicht nur daran, sondern größtenteils an der Idee. An dem Klappentext, der einfach sehr vielversprechend ist – denn „Layers“ klingt ganz neu, originell und wie nichts, das ich schon einmal gelesen habe. „Layers“ klingt wie eine Art Mystery Thriller und wie ich Poznanski bisher buchtechnisch kennengelernt habe, dürfte es auch ziemlich spannend und nervenaufreibend werden. Wenn ihr mehr über das Buch erfahren wollt, dann schaut unbedingt auf der Seite von „Layers“ vorbei – ihr findet sie hier: www.layers-buch.de
Und was meint ihr? Habt ihr schon einmal was von U. Poznanski gelesen und wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wandert „Layers“ auf euren Wunschzettel?

Eure Wortmalereien (7)

  • Tanja

    17. Juli 2015 at 15:59

    Auf "Layers" bin ich schon ziemlich gespannt, ich mag Ursula Poznanskis Thriller im Allgemeinen sehr gerne.Die Eleria-Trilogie habe ich mir ja hingegen von vornherein gespart, weil absolut nicht mein Genre.LG,Tanja

  • Lottasbuecher

    19. Juni 2015 at 18:18

    Hallöchen meine liebe Marie,ach man dieses Buch taucht auch überall auf. Ja ich habe bereits zwei Bücher von ihr gelesen. Erebos und Saeculum und ich denke, dass Layers einfach ein muss für mich ist. Es wird kein Weg drum herum führen. Ich muss es einfach lesen. Verdammt. :DLiebst, Lotta

  • MadameJessi

    19. Juni 2015 at 16:30

    Zwei Bücher ihrer ersten Trilogie stehen noch ungelesen bei mir im Regal, aber ich habe schon so viel gutes über Ursula gehört, ich muss sie wohl bald endlich mal lesen 😀 Eigentlich habe ich NUR gutes über ihre Bücher gehört, mannomann. Aber "Layers" klingt wirklich sehr toll! Und ich stimme dir da zu, es hört sich wie eine ganz neue Geschichte an. Ich bin gespannt! 🙂

  • Sophia

    18. Juni 2015 at 16:38

    Der Inhalt hört sich ja mal wahnsinnig interessant an. Obwohl ich mit dem Namen Dorian immer einen Bösewicht verbinde xDHabe schon Erebos und Saeculum gelesen und bin sehr gespannt, was mich dieses Mal erwartet. Gelesen wird es auf jeden Fall ;)LG Sophia

  • Favola

    18. Juni 2015 at 13:52

    Huhu Marie"Layers" wird wohl meiner erster Thriller von Ursula Poznanski werden. Ich habe es nämlich immer noch nicht geschafft, "Erebos", "Saeculum" oder "Fünf" zu lesen. Ich bin schon sehr gespannt ….lg Favola

  • Marina

    18. Juni 2015 at 7:09

    Hallo, :)ich habe noch kein Buch von Ursula Poznanski gelesen, möchte das aber dringend mal ändern, weil alle von ihren Büchern schwärmen. Und "Layers" klingt wirklich richtig interessant. 🙂 Bei mir wird es wohl einziehen, wenn die Meinungen gut sind. :)Liebe Grüße,Marina

  • Carlys Buchsucht

    18. Juni 2015 at 7:06

    Hey! Bevor ich die Trilogie von Ursula Poznanski gelesen habe, war sie eine der Autorinnen, die ich IMMER jederzeit lesen würde. Nach der Trilogie (wobei ich den letzten Band immer noch nicht gelesen habe), bin ich etwas unsicher mit ihr … Wahrscheinlich werde ich das Buch trotzdem mir ansehen und die Leseprobe lesen 🙂 Nur um ganz sicher zu gehen 😉 Alles Liebe

Schreibe deine Wortmalerei

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Wortmalerei

Blogspecial | Der Feind im Kopf - Tics und Zwangsstörungen

16. Juni 2015

Nächste Wortmalerei

Im Rampenlicht | MyBook.de

24. Juni 2015